Amtshandlungen

Taufe

Sie möchten Ihr Kind taufen lassen, ein freudiges Ereignis!

Taufen sind nach Absprache in unseren Gottesdiensten oder aber an einem besonderen Ort wie zum Beispiel am Strand möglich.

Für die Taufe benötigen wir eine Geburtsurkunde des Täuflings und für die Paten jeweils einen Patenschein. Patenscheine stellt die örtliche Heimatkirchengemeinde aus.

Bei einer Taufe im Gottesdienst bitten wir um eine Spende von 100 €, bei einer Taufe am Strand von 250 €, da wir als Tourismuspfarramt der Evangelischen Kirche in Deutschland keine Kirchensteuer erhalten und unsere Arbeit ausschließlich aus Spenden und Kollekten finanzieren müssen.

Bitte nehmen Sie frühzeitig mit dem Pfarramt Kontakt auf.


Konfirmation

Im Alter von 12 bis 14 jahren sind Jugendliche eingeladen, den kirchlichen Unterricht zu besuchen, in dem sie auf die Konfirmation vorbereitet werden. Der Konfirmandenunterricht führt in Grundlagen des christlichen Glaubens ein.

Es sollten sich mindestens drei Jugendliche ab Herbst eines Jahres finden, damit wir sie als Gruppe auf die Konfirmation im Mai des kommenden Jahres vorbereiten können. Bitte fragen Sie bei Interesse im Pfarramt nach, ob im aktuellen Jahr wieder ein Konfrimandenkurs stattfindet.


Hochzeit

Wir freuen uns, dass Sie sich dafür interessieren, in Malta zu heiraten.

Damit dieser Tag ein wunderschönes Erlebnis wird, setzen Sie sich bitte frühzeitig mit dem Pfarramt in Verbindung, da in den Monaten Juli und August keine kirchlichen Dienste stattfinden. Findet die Trauung nicht in unserer Kirche statt, müssen Kapellen oder andere Kirchen, der Platz am Meer und die musikalische Begleitung selbst organisiert werden.

Die standesamtliche Trauung muss stattgefunden haben. Selbstverständlich gilt dieses Angebot für alle in Deutschland nach neuem Recht geschlossenen Ehen. Wir bitten um eine Spende von 400 €, da wir als Tourismuspfarramt der Evangelischen Kirche in Deutschland keine Kirchensteuer erhalten und unsere Arbeit ausschließlich aus Spenden und Kollekten finanzieren müssen.


Beerdigung

Sie müssen von einem Menschen für immer Abschied nehmen, ihn loslassen. Ich begleite Sie dabei und gestalte in Absprache mit Ihnen die Trauerfeier an dem Ort, den Sie dafür ausgewählt haben.

Bitte melden Sie sich beim Pfarramt, damit Trauergespräch und Trauerfeier geplant werden können.

Wir bitten um eine Spende von 200 €, da wir als Tourismuspfarramt der Evangelischen Kirche in Deutschland keine Kirchensteuer erhalten und unsere Arbeit ausschließlich aus Spenden und Kollekten finanzieren müssen.